Kevina

Hautkrebsscreening Ganz Ausziehen
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Jahre alt:
  • Ich bin 48

Über

Lassen Sie ein Hautkrebs-Screening vornehmen und entscheiden sich für die prophylaktische Untersuchung zur Krebsfrüherkennung, sollten Sie sich gut auf die Untersuchung vorbereiten. Mit der richtigen Vorbereitung und der Einhaltung aller Hinweise Ihres Arztes können Sie der Untersuchung entspannt entgegensehen und sich darauf einstellen, dass der Arzt trotz aller Gründlichkeit nicht lange für die Durchführung des Screenings benötigt. Make Up, Zöpfe und aufwändige Frisuren, Nagellack, Piercings und die frische Färbung Ihrer Haare sollten Sie vor dem Screening vermeiden. Eine dicke Make Up Schicht oder ein geflochtener Zopf schränken das Sichtfeld des Arztes ein und sind daher beim Hautkrebs-Screening zu vermeiden. In der Regel werden Sie vorab beraten und erhalten alle wichtigen Informationen, die die Vorbereitung der Untersuchung betreffen und Ihnen für den Tag des Termins Sicherheit geben. Ehe das eigentliche Hautkrebs-Screening beginnt, stellt Ihr Arzt Risikofaktoren fest und nimmt Ihren allgemeinen Gesundheitszustand sowie eventuelle Vorerkrankungen auf.

Beschreibung

Bei einem Hautkrebs-Screening wird die gesamte Körperoberfläche auf Hautveränderungen untersucht.

Verdächtige Pigmentmale werden dann gegebenfalls entfernt und histologisch untersucht. So können z. Bitte beachten Sie, mit Körperoberfläche ist tatsächlich der gesamte Körper gemeint. Dies bedeutet unweigerlich, dass Sie sich komplett entkleiden müssen. Auch sollten Sie auf jegliche Cremes oder Kosmetika wie etwa Make-UpNagellack und Bodylotions verzichten. Das bezieht sich auch auf Haarsprayda die Kopfhaut mituntersucht wird.

Untersuchungsablauf

Die Cremes können Sie einfach mitnehmen und gleich danach wieder auftragen. Falls Sie nur einzelne Pigmentmale untersuchen lassen möchten, können Sie auch einfach einen normalen Termin ausmachen. Ein Screening ist hierfür nicht nötig. Eine Altersbeschränkung gibt es dafür aber nicht. Allerdings gibt es einige Risikofaktorenweswegen Sie ein Screening in Erwägung ziehen sollten:.

Familäre Vorbelastung:. Einer oder mehrere Mitglieder Ihrer Familie hatten schon einmal diagnostizierte bösärtige Hautveränderungen.

Menschen mit vielen Pigmentmalen und vor allem Menschen mit sehr heller Haut, die leicht Sonnenbrand bekommen. Menschen die oft über längeren Zeitraum der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt sind, wie z. Dachdecker oder Solarium-Besuchersollten über ein Screening nachdenken. Sie können natürlich jederzeit ein Screening vereinbaren, wenn Sie sich unsicher bezüglich Ihrer Pigmentmale sind. Das Screening selbst ist vollkommen schmerzfrei und dauert nur ungefähr 20 Minuten. Bitte benutzen Sie am Tag Ihres Screenings keinerlei Cremes!

Muss man sich beim hautkrebs-screening komplett ausziehen?

Dazu gehören auch Bodylotions, Handcremes, Salben, medizinische Cremes usw. Bitte verzichten Sie auch auf Haarspray, Haargel oder aufwendige Frisurenda die Kopfhaut mit untersucht wird. Bitte tragen Sie keinerlei Make-Up. Bitte denken Sie daran, dass Sie sich komplett entkleiden müssen.

Ziehen Sie daher am besten Kleidung an, die sich leicht an - und ausziehen lässt. Die meisten gesetzlichen Krankenkassen übernehmen das Hautkrebs-Screening ab einem Alter von 35 Jahren. Das Screening kann dann nach einem Intervall von mindestens 2 Jahren kostenlos wiederholt werden.

Allerdings gibt es einige zusätzliche Leistungen, die Sie als Patient erhalten können:. Jeder Pateint kann eine Videodermatoskopie für sein Screening erhalten. Die Videodermatoskopie ist eine Form der Langzeitüberwachung und dient vor allem der Verlaufsdokumentation von veränderten oder verdächtigen Pigmentmalen.

Die Pigmentmale können somit bei jeder Untersuchung mit den vorher aufgenommenen Bildern verglichen werden.

Hautkrebsvorsorge: screening, untersuchung & erkennung

Selbst geringste Veränderungen können dadurch frühzeitig erkannt werden. Sie können jederzeit Ihre gespeicherten Bilder auf einem von uns gestellten USB-Stick mit nach Hause nehmen. So können Sie sich auch unabhängig von uns beraten lassen oder eine Zweitmeinung einholen.

Home Team Leistungen Kontakt Screening. Hautarztpraxis Dr. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige Informationen bezüglich unseres Hautkrebs-Screenings bereitstellen.

Wie läuft das screening ab?

Was ist ein Hautkrebs-Screening? Wann sollte ein Screening gemacht werden?

Allerdings gibt es einige Risikofaktorenweswegen Sie ein Screening in Erwägung ziehen sollten: 1. Familäre Vorbelastung: Einer oder mehrere Mitglieder Ihrer Familie hatten schon einmal diagnostizierte bösärtige Hautveränderungen. Hauttyp: Menschen mit vielen Pigmentmalen und vor allem Menschen mit sehr heller Haut, die leicht Sonnenbrand bekommen.

Hautkrebs-screening

Sicherheit: Sie können natürlich jederzeit ein Screening vereinbaren, wenn Sie sich unsicher bezüglich Ihrer Pigmentmale sind. Was Sie beachten sollten:. Uneingecremt: Bitte benutzen Sie am Tag Ihres Screenings keinerlei Cremes! Abgeschminkt: Bitte tragen Sie keinerlei Make-Up.

Video standardisierte visuelle ganzkörperuntersuchung

Kleidung: Bitte denken Sie daran, dass Sie sich komplett entkleiden müssen. Kosten eines Screenings:. Allerdings gibt es einige zusätzliche Leistungen, die Sie als Patient erhalten können: Videodermatoskopie: Jeder Pateint kann eine Videodermatoskopie für sein Screening erhalten.

Neu Frauen

Caprice

Die junge Frau mit den kleinen Kindern wird Dr.
Mehr

Aigneis

Leider haben wir keine Ahnung, wie sowas abläuft.
Mehr

Alyssa

Genau das macht es für einen Laien so schwer, Hautkrebs zu erkennen.
Mehr

Blanch

Und das ist jetzt auch ganz einfach, vorausgesetzt Sie machen mit.
Mehr